Radiometerröhre nach Crookes

Die mechanische Wirkung des Elektronenstrahles setzt das Rädchen in Bewegung.


Die Flügel des Flügelrades bestehen aus Glimmer und sind mit verschiedenfarbigen fluoreszierenden Farben bemahlt.


Das Flügelrad ruht auf einer feinen Nadel.
Über der Achse ist ein Glasrohr als Gegenlager montiert.
Das braucht es, damit das Flügelrad nicht von der Achse fällt.


Oben ist der Pumpstutzen zu sehen.

 
Noch einmal das Flügelrad in Bewegung. Schön wie die Farben leuchten ;-)