Influenzmaschine nach Wimshurst

Diese Influenzmaschine habe ich bei einer Schweizer Lehrmittelfirma erworben.
Die Influenzmaschine ist neu und wird immer noch hergestellt.


Hier geht es zur Erklärung, wie so ein Ding funktioniert.
     
Durchmesser der Scheiben = 30cm  /  Das Grundbrett misst 35 x 20cm.


Die Funkenstrecke.
 Links und Rechts sind Hebel um die Leydener-Flaschen Ein oder Auszuschalten.


Sind die Leydener Flaschen zugeschaltet entladet sich alle ca. 2 Sekunden ein kräftiger Blitz.
Bis zu 10cm Schlagweite wird erreicht. Je trockener die umgebende Luft desto weiter schlägt der Funke.


Ohne die Leydener Flaschen ist eine Dauerentladung zu sehen.
Eine Influenzmaschine ist nicht gut geeignet um Gasentladungsröhren zu betreiben.
Zu wenig Stromstärke wird für eine Dauerentladung erzeugt.